Niederbayerische Gymnasien mit neuen Sprechern (PNP vom 15.11.2018) von PNP

Die Schülersprecher der niederbayerischen Gymnasien haben sich zu einer Tagung im Kloster Niederalteich (Lkr. Deggendorf) getroffen. Dort wählten sie eine neue Vorstandschaft. Erster Bezirksschülersprecher für das Schuljahr 2018/2019 wurde Adolf Stögbauer vom Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden. Ihm zur Seite steht als zweiter Sprecher Louis Krätzschmar vom Wilhelm-Diess-Gymnasium Pocking.

Außerdem diskutierten die Schülersprecher unter Leitung von Studiendirektorin Petra Enghofer (Tassilo-Gymnasium Simbach/Inn) über aktuelle Themen der Bildungspolitik sowie Probleme und Herausforderungen. Dazu nahmen sie an einem Anti-Rassismus-Training, veranstaltet von den Regionalbeauftragten für Demokratie und Toleranz der Schulberatungsstelle in Landshut teil. Der Besuch des Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Niederbayern, Anselm Räde, wurde zum regen Gedankenaustausch über Handyverbote und die Digitalisierungsoffensive des Freistaats Bayern genutzt.

zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 03.04.2019