14 neue Lehrer am Pockinger Gymnasium (PNP vom 14.09.2018) von Dr. Arno Scherling

Durchschnittliche Klassenstärke von 24 Schülern - Offene Ganztagsschule kommt gut an

Zum Schulanfang meldet das Wilhelm-Diess-Gymnasium eine optimale Versorgung mit Fachlehrern. 14 neue Kolleginnen und Kollegen verstärken das Pockinger Schulteam. Trotz einer Zunahme von 18 Schülern auf 740 Schüler kann damit die durchschnittliche Klassenstärke auf 24 (Vorjahr 24,1) Schüler pro Klasse verringert werden.

Die neuen Lehrer: Eva Jablonski, David Sommer, Matthias Mohr, Lisa Sommer, Alina Kunz, Lena Ettengruber, Gerhard Mühlberger, Andreas König, Harald Grünwald, Morgan Zeigler, Katrin Waldmann, Julia Trum, Tanja Süß, Julia Sosnowski.

Schulleiter Martin Thalhammer stellt zufrieden fest: „Es gibt am WDG keine Klasse mit 30 oder mehr Schülern. Sowohl die Stunden für die integrierte Lehrerreserve, als auch für die individuelle Förderung werden beibehalten, somit haben wir wieder eine sehr gute Ausgangssituation." Zusätzlich wird der Fremdsprachenassistent Morgan Zeigler als „native speaker" den Englisch-Unterricht bereichern. Auch die Offene Ganztagsschule erfährt in den Jahrgangsstufen 5 mit 8 wieder regen Zuspruch.

zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 03.04.2019