"Annähernd muttersprachliche Kenntnisse" (PNP vom 26.06.2018) von Dr. Arno Scherling

Das Wilhelm-Diess-Gymnasium hat die Ergebnisse der internationalen Cambridge-Sprachprüfung erhalten. Und alle 18 Kandidaten des Pockinger Gymnasiums erhalten ein Zertifikat. Jessie Li, Lisa Seyfried und Pia Yu erreichten sogar die höchste Kompetenzstufe C2. Die von der University of Cambridge 1991 ins Leben gerufene und weltweit abgehaltene Prüfung liefert zukünftigen Universitäten und Arbeitgebern den Nachweis, dass die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler über die erforderlichen Englischkenntnisse für ein anspruchsvolles akademisches und professionelles Umfeld verfügen.

Im März stellten sich 40 Kandidaten (18 Schüler aus Pocking sowie Kandidaten der Gymnasien Simbach und Pfarrkirchen) zunächst dem mündlichen Prüfungsteil am Wilhelm-Diess-Gymnasium. Anschließend bildete die schriftliche Prüfung der Kandidaten den Abschluss einer mehrwöchigen Vorbereitung. Erfreulicherweise haben alle 18 Kandidatinnen und Kandidaten der Q11 des Wilhelm-Diess-Gymnasiums ein Zertifikat erhalten, wobei es sogar drei Kandidatinnen gelang, die Kompetenzstufe C2 zu erreichen, die ihnen laut europäischem Referenzrahmen "annähernd muttersprachliche Kenntnisse" attestiert. Schulleiter Martin Thalhammer und Fachlehrer Martin Wimmer gratulierten den erfolgreichen CAE-Absolventen.

zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 03.04.2019