Schüler sponsern Transport-E-Bike mit 3820 Euro (PNP vom 14.11.2019) von Dr. Arno Scherling


Ausgetragen wurde die "Run & Bike"-Challenge rund um den Pockinger Baggersee. Ob Hobby- oder Profisportler, jeder hatte die Chance, sich den sportlichen Herausforderungen für "Radler-Läufer-Zweier-Teams" zu stellen. Die Q11-Schüler, die das Sport-Event zusammen mit ihrem Sportlehrer Philipp Vetter organisierten, gewannen dafür viele Sponsoren.

Den Erlös ihrer Benefiz-Veranstaltung – die stattliche Summe von 3820 Euro – wollten die Gymnasiasten einer gemeinnützigen Organisation zugute kommen lassen. Mit diesem Betrag konnte nun der Kauf eines speziellen Fahrrads für den Verein "Intensivkinder sinnvoll helfend" zum Teil finanziert werden. Diese Organisation, die im Haus Sinnvoll schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien unterstützt, war damit eigentlicher Gewinner der "Run & Bike"-Challenge.

Die Spende in Form eines E-Bikes, das den Transport hilfsbedürftiger Kinder und Jugendlicher wesentlich erleichtert, übergaben die Teilnehmer des P-Seminars Sport mit Sportlehrer Philipp Vetter und Schulleiter Martin Thalhammer (rechts).


zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 03.04.2019