Gerätturnerinnen sind wieder souveräne Bezirkssieger (PNP vom 26.02.2019) von Dr. Arno Scherling


Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ wurde die Mannschaft des Wilhelm-Diess-Gymnasiums Pocking (Wettkampfklasse II) souverän Bezirkssieger. Mit Sienna-Marie Meyer (Boden 14,50), Anna Klauser (Barren 15,35), Emily Lemanski (Barren 15,35), Melina Prantl (Barren 15,15) und Franziska Krieger (Boden 15,10) lag das Pockinger Team deutlich vor den Mannschaften des Comenius-Gymnasiums Deggendorf und der Staatlichen Realschule Vilsbiburg. Die Rottaler Turnerinnen, betreut von der Übungsleiterin Birgit Wein, qualifizierten sich damit für das bayerische Landesfinale in Deggendorf.

Beim Bezirksfinale in Vilsbiburg belegten die Turnerinnen der Wettkampfklasse III/1 mit Sarah Seil (Boden 13,50), Alena Wendl (Barren 11,95), Vanessa Wendl (Boden 13,80), Leonie Luther (Boden 13,60) und Angelina Neetzel (Boden 13,80) mit einer homogenen Mannschaftsleistung den zweiten Rang hinter dem starken Team des Maximilian-von-Montgelas-Gymnasiums Vilsbiburg.


zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 30.10.2016