Grundschüler erleben den Himmel über Pocking (PNP vom 01.12.2018) von Julia Berner


Unter der Betreuung von Studiendirektor Stephan Wimmer bekommen immer mehr Jugendgruppen, Schulklassen oder Kindergärten die Möglichkeit, von dort aus diverse Himmelskörper zu beobachten.

Der begeisterte Physiker hat unter anderem auch ein P-Seminar ins Leben gerufen, das eben solche Beobachtungsabende für Externe organisiert. Im Rahmen dieses Seminars ermöglichten die Schülerinnen Ines Walter, Melina Eichner und Nicole Hess der Klasse 3c der Pockinger Grundschule einen Besuch auf dieser Sternwarte.

Unter der Leitung von Stephan Wimmer, der den Kindern einiges über verschiedene Himmelskörper erklärte, bevor die Mädchen und Buben selbst einen Blick mit den Beobachtungsgeräten in den Nachthimmel werfen durften, wurde der Abend ein großer Erfolg. Die Grundschüler hatten die Möglichkeit, den Planeten Saturn, den Mond und den Kugelsternhaufen M13 zu beobachten. Nach vielen spannenden Entdeckungen am Pockinger Nachthimmel reichten Ines Walter, Melina Eichner und Nicole Hess ihren jungen Besuchern dampfende Becher Tee.


zurück


  Intern

© WDG - Pocking

aktualisiert: 30.10.2016